NedupackKinderfreundliche Verpackung für Medikamente is a specialist in packaging, protecting and presenting your products.

logo nedupack 0031612653460 logo nedupack +49(0)28382121
logo nedupack consumer

Wir stellen unterscheidungskräftige Verbraucherverpackungen her, die Ihrem Produkt mehr Aufmerksamkeitswert verleiht

image nedupack consumer
logo nedupack food

Ihr Produkt sicher und attraktiv in einer Verpackung, die wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln

image nedupack food
logo nedupack pharma

Wir entwickeln sichere und benutzerfreundliche Verpackungslösungen für Ihr Produkt

image nedupack pharma
logo nedupack industrial

Wir entwickeln Transport- und Handlingtrays, die Ihr Produkt schützen und den Logistikprozess optimieren

image nedupack industrial

Nedupack entwickelt kinderfreundliche Verpackung für Medikamente

zurück zur Übersicht

Nov 11th, 2021 | Nedupack Thermoforming B.V.

 

Vor kurzem haben wir bei Nedupack eine neue Verpackung entwickelt, die die Blister von Medikamenten noch sicherer machen wird. Nedupack beschäftigt sich schon seit 25 Jahren mit dem Entwickeln von (kinderfreundlichen) Blisterhauben und wird als alter Hase auf dem Gebiet angesehen. Jährlich entwickeln wir ca. 20 verschiedene Verpackungen für Medikamente aller Art. Wir sind stolz, insgesamt schon mehr als 200 (kinderfreundliche) Blisterhauben entwickelt zu haben.

 

Was diese Verpackung so besonders macht, ist, dass der Aspekt der Kinderfreundlichkeit im Vordergrund steht. Die Blisterhauben sorgt nämlich dafür, dass Medizin kindersicher verpackt werden kann. Da Medikamente aus Sicht eines Kindes schnell mal nach etwas Süßem aussehen, ist die Gefahr, dass sie diese in die Finger bekommen, groß. Um mögliche Gesundheitsschädigende Vorfälle zu vermeiden ist die extra Verpackung für den Blister die beste Lösung. Die Verpackung sorgt demnach dafür, dass Medikamente sicher verpackt werden und nicht nach etwas zum Naschen aussehen. Das sichere Verpacken von Medizin ist außerdem auch gesetzlich verpflichtend.

 

Ultraschallschweißen

Um zu vermeiden, dass Kinder an die Medikamente gelangen können, haben wir eine Verpackung entworfen, die dafür sorgt, dass die Medizin sicher „eingepackt“ werden kann. Durch „Ultraschallschweißen“ werden die Verpackung und die einzelnen Blister aneinander geschweißt. Bei dieser Technologie werden zwei Kunststoffflächen mittels hoch frequentierter Schallschwingung punktuell aneinander geschmolzen. Auf der unten stehende Abbildung ist sowohl der Blister als auch die kindersichere Verpackung zu sehen.

Die Blister, für welche die Verpackungen gemacht sind, sind meistens aus Kunststoffen wie PVC oder PP. Um dafür zu sorgen, dass die Verpackung auch tatsächlich gut an die Blister geschweißt werden kann, ist es wichtig zu beachten, dass beide Komponenten aus demselben Kunststoff bestehen.

Der Prozess: Entwicklung der Blisterhauben

Sobald wir die jeweiligen Blister von unseren Kunden erhalten haben, schauen wir nach der passenden Verpackung für das Produkt. Dafür entwickeln wir ein passendes Design, 3D Zeichnungen und erstellen einen Prototyp. Von diesem Prototyp wird dann in unserer eigenen Gießerei eine Produktform entwickelt. Sobald wir grünes Licht vom Kunden bekommen, starten wir mit der Produktion der Verpackung. Nach der tatsächlichen Fertigstellung der Verpackung werden diese zum Kunden geliefert.

Dieser sorgt im Anschluss dafür, dass die Verpackung durch „Ultraschallschweißen“ an den Blistern befestigt wird. Die unten stehende Abbildung zeigt die Form, mit welcher dies realisiert werden kann. Bei Nedupack erstellen wir, falls gewünscht, auch ähnliche Formen für unsere Kunden. Mit Hilfe dieser Form ist unser Kunde imstande, die Verpackung und den Blister auf die korrekte Weise zusammenzuschweißen.

 

(Bron foto: MPA Pharma)

 

Am Ende des Tages sind wir unglaublich stolz auf das Endergebnis und froh, dass wir dafür sorgen können, dass Medikamente etwas kindersicherer verpackt werden können.